31. August 2019
Sturm und Regen peitscht Über die grau-braune Landschaft weiß ist die Einzige Abwechslung ein Rabe als weiteres Lebewesen Außer uns hier oben am Brae of Achnahaird zwischen Loch na Beiste Ruadh Loch Und Loch Ra Die einspurige Straße liegt Vor uns wie ein prähistorisches Wesen dass den Naturgewalten Trotzt und darauf wartet seine Lebensgeschichte zu erzählen Fast erwarte ich ein Schiffswrack Auf den Zacken des Stac Pollaiden Zu sehen doch das würde vielleicht Zu weit führen Der Motor...
10. Februar 2019
Die letzte Woche hat etwas genervt. Zu viele Ärzte hatten zuviel Zugriff auf meinen Körper und die zwischendurch erfolgte Narkose war da sehr erleichternd. Das Auto ist auch noch verreckt, natürlich wie es sich gehört, mitten auf ner Kreuzung. Wenn, dann sollen alles was davon haben. In den ersten zwei Monaten des Jahres ist ein A4er Gemäldeband von mir rausgekommen, dem folgt mein neuer Gedichtband "Flitschesteine" in der Dialog Edition (www.dialog-edition.de). 80 überwiegend neue Texte...
10. April 2018
Es brummt. Gleichmäßig. Zu gleichmäßig. Ich wache auf und suche nach dem Grund. Laufe die Treppe runter, gehe in den Hof, in den Garten, schaue beim Nachbarn über den Zaun. Nichts. Doch das Brummen bleibt. Erst nach 10 Minuten kommt mir in den Sinn, dass das Brummen nur in meinem Kopf sitzt. Tinnitus. Ich dachte, ich hätte es hinter mir. Die Folgen des Hörsturzes scheinen abgeheilt. Wohl doch nicht. Der Umzug scheint mich zu stressen, obwohl ich nichts spüre. Außer dieselbe...
01. März 2018