DER LETZTE VERSUCH

Der Letzte Versuch erschien erstmalig 1990. Bis 1998 erscheinen 17 Issues, bis ich mich entschloß das Heft einstellen und mit dem My Choice neu startete.

Der Letzte Versuch war bis dahin immer mit Tapesampler, zum Schluß mit einer 7" erschienen.

Nach Einstellung des My Choice Zine entschloß ich mich 2010 wieder unter alten Namen weiter zu machen.

Seitdem sind 3 Nummern erschienen. Ein Tapesampler, CDR oder Vinyl liegt nicht mehr bei.

40 A5 Seiten, kopiert.

 

--------------------------------------------------------------------------------------

DER LETZTE VERSUCH #20
40 DINA5 seiten, 0,50 euro + porto, jerkgoetterwind.jimdo.com
Ein old school 5er Fanzine zwischen copy and paste und Computerlayout, wobei mit das copy and paste besser gefällt. Zwanzig Ausgaben sind bereits sehr viel, bedenkt man jedoch das Joerg mittlerweile insgesamt 56 Publikationen rausgekloppt hat…Hochachtung! Da weiß er auch was der Pöbel lesen will. Interviews, Konzertberichte und ein paar persönliche Storys, garniert mit Plattenbesprechungen. Zum Gespräch werden u.a. Eastfield aus England, der Cock Sparer Coverband Jock Sparer gebeten. Desweiteren gibt es Konzertreviews vom Remember Chernobyl Festival sowie dem Pestpocken-Festival (wärst wegen Wolfbrigade mal nach Verden gekommen – Hammer Konzert) zu lesen. Gerade bei den Konzerten lese ich heraus, das sich Jörg viel Zeit für Freunde und Bekannte nimmt, die er dort trifft. Schön zu lesen das es anscheinend
mehr gibt als nur „ach du auch hier?“ Gefassel. Ein u.a. Reisebericht nach Schottland rundet das ganze ab und gibt insgesamt kurzweiligen Spaß. Ein empfehlenswertes Zine zum
Schnäppchenpreis!
Turbotorben